Was ist eigentlich BIM?

BIM ist keine Software – Software kann BIM-fähig sein!

 

BIM (Building Information Modeling) ist eine zeitgemäße, integrierte Arbeitmethode der optimierten Planung, Ausführung und Bewirtschaftung von Gebäuden oder Immobilien. Ziel ist eine verbesserte Kommunikation und Zusammenarbeit basierend auf der koordinierten Nutzung von Daten.

BIM-fähige Software als Plattform bietet mit seinem bauteilorientierten 3D-Modell eine ideale Basis.

Die Informationen werden beim Building Information Modeling in einem intelligenten, digitalen Prototypen (Gebäudemodell) erfasst, kombiniert und vernetzt. So profitieren Sie von aktuellen, qualitativ hochwertigen und frei zugänglichen Daten über den jeweiligen Planungs-, Ausführungs- oder Ist-Zustand.

Das Ergebnis: Mit BIM planen, bauen und nutzen Sie kostengünstig und zeiteffektiv.

Um Ihr erstes BIM-Projekt von Beginn an optimal auf den Weg zu bringen, beraten wir Sie gerne ausführlich.

 

 

 

 

Welche Vorteile bietet BIM?

  • Kostensicherheit und Transparenz sind die primären Vorteile für alle Beteiligten.
  • Planung, Bauausführung und Betrieb haben grundsätzlich eine höhere Qualität. Sie sind effizienter, besser abgestimmt, profitieren von höherwertigen, Entscheidungsgrundlagen etc.
  • An vielen Stellen können Schritte vereinfacht und automatisiert werden. Davon profitieren Architekten und Ingenieure.
  • Langfristig wird der gesamte Entstehungs- und Bewirtschaftungsprozess kürzer, günstiger und effizienter. Der erste Gewinner ist damit der Bauherr.
Kontakt zu uns

Kontaktformular

Ihre Angaben